Mängelmelder Erzhausen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

mit dem Mängelmelder hat die Gemeinde Erzhausen eine weitere Möglichkeit der Bürgerbeteiligung geschaffen. Aufmerksame Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, über den Mängelmelder Schäden in der Gemeinde zu melden, die dann so schnell wie möglich behoben werden. Wenn Sie also eine defekte Straßenlaterne entdecken, ein zerstörtes Verkehrsschild oder Straßenschaden sehen oder Anregungen oder Lob haben: Nutzen Sie die Möglichkeit des Mängelmelders und unterstützen Sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung in ihrer Arbeit. Sie erhalten zeitnah eine Bestätigung Ihrer Meldung und können auch beobachten, wie Ihre Schadensmeldung bearbeitet wird.

Ich freue mich auf Ihre Unterstützung,
Ihr Rainer Seibold

© 2016 · Omniscale· Map data: OpenStreetMap
Meldungen werden geladen...
Es werden nur von Meldungen angezeigt.
Letzte Meldungen
< Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 23 Weiter > 1 bis 10 (222 total)
Meldung Nr. 55668 Gemeldet am 26.09.2016 via web. Kategorie: Kommunale Liegenschaften Status: in Bearbeitung
Meldung Nr. 55171 Gemeldet am 19.09.2016 via web. Kategorie: Anregungen und Lob Status: Ungeprüft
Meldung Nr. 54975 Gemeldet am 16.09.2016 via iOS. Kategorie: Beleuchtung Status: Gelöst
Meldung Nr. 54528 Gemeldet am 11.09.2016 via web. Kategorie: Straßenschäden Status: in Bearbeitung
Hallo, ich finde es prima, dass dieses Programm einmal nicht mit Google-Maps läuft, sondern Openstreetmap. Ebenso klasse, dass es eine Alternative zu der Google-Android-App und der Apple-App als reine mobile Website gibt. Bitte weiter so! Mitlerweile sind alle Lebensbereiche viel zu stark durchdrungen mit ("kostenlosen") Diensten von immer denselben gigantischen Firmen, die sich um Nutzerrechte oder gesetzliche Bestimmungen (oder Steuern) nicht scheren, allen voran Google und Facebook. Statt unseren Kindern eine Zukunft zu bescheren, in denen die Schulcomputer schon von vornherein mit alles mitlesenden Anwendungen der Großen "fest verdrahtet" sind und sie nur noch die Wahl zwischen Android- und Apple-Phones und keine Alternative zu dem ganz schlecht abgesicherten Whatsapp von Facebook haben, sollten wir alle mehr Medienkompetenz leben. Unter Medienkompetenz verstehe ich, sich kundig zu machen über die Nachteile der allgegenwärtigen Anbieter und generell einmal nach Alternativen zu Macht-betrunkenen Giganten Ausschau zu halten. Es gibt ja zum Glück.Alternativen. Z. B. hulbee.com, duckduckgo.com und qwant.com statt Google; here.com statt G-Maps; Sailfish OS von Jolla statt Android (kann sogar Android-Apps); Aptoide statt Android-Store; Threema.ch und "Signal" statt Whatsapp, buecher.de und viele andere statt Amazon - zum guten Teil kommen diese Dienste sogar aus Europa statt der totalen Silicon-Valley-Abhängigkeit (was sich auch stark auf die Arbeitsmöglichkeiten der Zukunft auswirkt)... Danke & beste Grüße, Marco Trotta, Diplom Online-Journalist (FH)
Meldung Nr. 54379 Gemeldet am 09.09.2016 via web. Kategorie: Anregungen und Lob Status: Gelöst
Meldung Nr. 54375 Gemeldet am 09.09.2016 via web. Kategorie: Beleuchtung Status: Gelöst
Meldung Nr. 54366 Gemeldet am 09.09.2016 via web. Kategorie: Spielplätze Status: in Bearbeitung
Meldung Nr. 54289 Gemeldet am 08.09.2016 via web. Kategorie: Illegaler Müll Status: Gelöst
Meldung Nr. 53737 Gemeldet am 01.09.2016 via iOS. Kategorie: Anregungen und Lob Status: Gelöst
Meldung Nr. 53595 Gemeldet am 31.08.2016 via iOS. Kategorie: Illegaler Müll Status: Ungeprüft
< Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 23 Weiter > 1 bis 10 (222 total)